Wir über uns

Budokai Schwerin e.V.

Der Karateverein wurde am 25.01.2001 durch Thomas Ufert ins Leben gerufen. Er nannte sich zu dieser Zeit noch Budokai Alt Meteln e.V. Hiermit wurde ein jahrelang gehegter Wunsch realisiert, Karate in einem eigenständigen Verein zu organisieren.

Die Mitgliederzahl wuchs schnell und stetig. Auch im Umkreis von Alt Meteln bestand Neugier und Nachfrage gegenüber Karate.

Seit dem 31. August 2011 baute der Budokai Alt Meteln neben dem Dojo in Alt Meteln selbst auch ein Dojo in Schwerin auf.

Am 12.12.2015 gab sich der Karateverein im Rahmen einer Satzungsänderung den neuen Namen: "Budokai Schwerin e.V."

Seit Januar 2017 findet das Dojo-Training ausschließlich in Schwerin statt. 

Der Budokai Schwerin e.V. vertritt als Mitglied im Deutschen JKA-Karate Bund (DJKB) offiziell die Japan Karate Association (JKA), den größten Weltverband für Shotokan-Karate, in Mecklenburg-Vorpommern.

Beim Budokai Schwerin e.V. gastieren regelmäßig hochgraduierte Karatelehrer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland. Außerdem werden regelmäßig Wochenendlehrgänge, Trainingscamps und Turniere auf nationaler und internationaler Ebene besucht. Des Weiteren richtet der Budokai Schwerin selbst jährlich u.a. traditionell den Sommerlehrgang, Sommerferienlager im In- und Ausland, Karatemeisterschaften sowie seinen Weihnachtslehrgang für seine jungen wie auch älteren Mitglieder aus.

Diese Veranstaltungen sorgten mit dafür, dass sich in den letzten Jahren unser Verständnis von technischen und inhaltlichen Aspekten des Karate-Dô kontinuierlich verbesserte sowie sich zahlreiche intensive Freundschaften entwickelten. Auch für unsere zukünftige Entwicklung bilden diese Kontakte den Nährboden.

Im Budokai Schwerin e.V. trainieren derzeit knapp 100 Karateka (Karatesportler) aller Graduierungen (Leistungsstufen) und Altersgruppen.

Mit sportlichen Grüßen

Oss

Der Vorstand des Budokai Schwerin e.V.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …